>-Raab-Fans.de--|                                    Raab-Fans.de - die umfangreichste Website über TV total & Stefan Raab
home
news
facts
shop
newsletter
guestbook
contact

facts - Interview: Raab über Kirche 

zurück

 
AMICA: Was ist Ihnen von Ihrer Zeit im jesuitischen Internat geblieben? Ehrfurcht vor Gott?

 

RAAB: Ehrfurcht vor Gott kriegt man natürlich mit, wenn man katholisch erzogen worden ist. Das kann man auch nicht abschütteln.
AMICA: Haben Sie in der Familie vor dem Essen gebetet?

 

RAAB: Natürlich. Meine Oma geht heute noch jeden Tag in die Kirche, mit ihren 94. Aber meine Theorie ist ja, dass Gott viel mehr Humor hat, als die Kirche zugibt. Ich glaube, das ist echt ein lustiger Typ.
AMICA: Es gibt ihn also . ..

 

RAAB: Ja. Wenn das einer ist, der die Menschen gerne hat, dann muss er Humor haben. Betrachtet man die Geschichte von Jesus mal genau, ist da ein Typ, der hat nichts Anständiges gelernt und zieht mit seinen 12 Kumpels durch die Gegend. Sie wollen mir doch nicht erzählen, dass die sich nicht auch einen hinter die Binde gegossen haben und ihren Spass hatten! Der war sicher nicht der Langweiler, als der er stets dargestellt wird.
AMICA: Müssten Sie nicht aus dieser humorlosen Kirche austreten, die vor allem gut im Geldsammeln ist?

 

RAAB: Nein! Die machen eine ganze Reihe anständiger Sachen mit meiner Kirchensteuer.
AMICA: Was sicher viel ist. RAAB: Ja, das ist eine ganze Menge, und ich könnte es mir auch einfacher machen. Obwohl - für das, was ich zahle, könnte ich schon gelegentlich bei der Kommunion ein Scheibchen Wurst auf der Hostie verlangen...

 

Quelle: AMICA 6/99, 166

 


amiamo.de

 

© by Raab-Fans.de 1998 - 2002 |